Skip to content

Dancing Kings and Queens

18. September 2010

Nachdem bei der letzten Lesung (4. September, Leobersdorf) Jutta Treiber ganz beeindruckend die Hüften geschwungen hatte, war heute ein Großteil der Milena AutorInnen im Laderaum des Badeschiffes auf der Tanzfläche zu finden. Haben sich einige davon schon ohne Angst vor Intimitätsverlusten mit Texten in die Anthologie „How I fucked Jamal“ getraut, so hatten sie – die üblichen Verdächtigen – heute noch weniger Angst vor Gesichtsverlusten beim kollektiven Abtanzen. (Inklusive mir.) Milena hat also gelesen und gefeiert und das bei vollem Badeschiff, 150 kleinen Gratis-Cupcakes (wahlweise mit Schokolade-, Kokos- oder Nusscreme), einem Konzert von Kommando Elefant und Freigetränken für die verlagseigenen Schreiberlinge (Danke, Milena!). Aber da SchriftstellerInnen (ja, es gab eine Diskussion über das Gendern von Blogeinträgen und journalistischen Texten) nicht fürs Tanzen bezahlt werden (es war ja auch unbezahlbar…), mussten drei gleich weiter zu „Rund um die Burg“ und dort die Erotik-Lesungen bestreiten, natürlich mit Texten aus der oben genannten Anthologie. Ich war ebenfalls noch dort und kann vermelden, dass das Interesse an Lesungen um 3 Uhr morgens sich in Grenzen hält, die Lachstramezzini ausgezeichnet sind aber nicht in den Saal mitgenommen dürfen, der Tee schon, und die Veranstaltung die schönste mobile Toilette der Welt hat (Danke, Zewa!). Ja. Nächste Lesung: Freitag, 24. September, Hollabrunn – wo genau und wie und warum und was wie immer auf meiner Homepage unter „Termine“.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: