Skip to content

Paliano I

4. August 2010

Ich habe meine Wohnung in Wien in guten Händen hinterlassen und mich in ein Flugzeug nach Rom gesetzt: Paliano, ich komme. Nun bin ich also endlich da, gemeinsam mit Richard, den ich ja schon von einer Hans Weigel Stipendien – Verleihung kenne, und drei netten Damen aus Tirol.

Wir haben alle fünf kein Auto und gestern hatten wir auch noch keinen Busplan, darum haben Richard und ich schon einen 1stündigen Fußmarsch nach Paliano hinter uns (5km den Berg hinauf) – Schriftstellerbootcamp. Die Busse haben hier unsichtbare Haltestellen, die man kennen muss, die Buspläne hängen in Bars und nicht in Bahnhöfen und die Busfahrer fahren wie in „Speed“. Ansonsten ist das Leben im Domus Artium ein sehr geruhsames – Richard und ich teilen uns die linke Haushälfte, die Tirolerinnen wohnen in der rechten. Es gibt keinen Fernseher und der letzte Bus aus der Stadt fährt kurz vor 10, Taxis gibt es keine. Im Erdgeschoss und im Atelier leben einige Eidechsen, die man beobachten kann. Wir haben alle gemeinsam einen Computer mit Internetanschluss – ich bin wirklich froh, dass ich zum Schreiben wenigstens meinen eigenen Laptop mitgebracht habe.

Tagsüber wird es schrecklich heiß, in der Nacht wieder halbwegs kühl. Die hügelige Landschaft (fast schon bergig) ist in den Sonnenuntergängen sehr malerisch. Ich habe heute auch tatsächlich schon geschrieben, das Tagesgrundsoll ist also damit erfüllt.

Ich wollte auch noch ein paar Fotos hochladen, aber das Internet hier ist so langsam, dass das fast eine tagesfüllende Tätigkeit sein könnte – ich habe jetzt schon ein Buch neben mir liegen um lange Ladezeiten zu überbrücken.

Also: Liebe Grüße an alle, ich versuche jetzt eine Eidechse zu fangen.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: