Skip to content

Bei den Bremer Stadtmusikanten und am Christkindlmarkt

25. November 2009

Wieder einmal gibt es erfreuliche Dinge zu vermelden: Als erstes gleich, dass sich nun die Leute aus Bremen bei mir gemeldet haben, darum ist es jetzt offiziell – Clemens J. Setz nimmt mich überraschenderweise und überaus großzügig mit nach Bremen, im Rahmen der Veranstaltung „2 Literaturpreisträger schlagen zwei Autorinnen vor“. Am 26. Jänner, am Abend nach der Preisverleihung um 20 Uhr, im Wall Saal der Zentralbibliothek, wird also Clemens mich vorstellen (darauf bin ich schon mehr als gespannt) und ich darf dann vor dem wahrscheinlich zahlreichen Publikum kurz lesen. Der Förderpreisträger Roman Graf hat Judith Zander eingeladen, wir werden also eine fröhliche (hoffentlich), gemischte (quotengeregelte?) Truppe sein. Darauf folgt auch noch eine Art Podiumsdiskussion. Natürlich werde ich dann so schnell es geht von der und über die Preisverleihung berichten und auch von der Abendveranstaltung. Bremen, wir kommen.

In sehr viel nährer Zukunft, nämlich am 6. Dezember, darf ich selber Nikolaus(in) spielen und im Rahmen von Zeit Punkt Lesen am Grafenegger Advent den 1.Preis im Dreh-Buchwettbewerb vergeben. Der ist ein iPhone und ich ärgere mich jetzt schon, dass ich das Ding nur in die Hand nehmen darf und gleich wieder hergeben muss. Dabei könnte ich noch viel schöner/schneller bloggen und twittern, wenn ich auch so ein Teil hätte. Das Los der Jurorinnen.

Advertisements
5 Kommentare leave one →
  1. Kristian permalink
    25. November 2009 19:57

    also bloggen und twittern ist mit dem iphone ein traum 😀 aber leider gibt es nicht für alles eine app und über safari bloggen ist teils mühsam aber möglich. Sogar Elba Konteneinsicht ist möglich. Und es gibt tausende ebookreader und gratisbücher im appstore. ^^

    • frautravnicek permalink*
      26. November 2009 08:01

      ja, mal sehen. ich lasse jetzt mir einfach mal bei meinem mobilfunkanbieter auch eine größere web datenmenge im monat freischalten, vielleicht gehts auch ohne teures iPhone..

  2. Eva Jancak permalink
    26. November 2009 02:00

    Gratuliere

  3. Gerhard permalink
    26. November 2009 07:39

    Gratuliere auch!

    P.S.: Aber ich hab ja schon an Dich geglaubt, als noch kein Buch von Dir am Markt war!

    • frautravnicek permalink*
      26. November 2009 08:03

      danke für die gratulationen! es ist schon lustig, dass man so leicht freude und erfolg ein bisschen teilen kann – eine schöne einrichtung, diese veranstaltung, und eine wirklich große geste von clemens.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: