Skip to content

Stern von Morgen

2. November 2009

In der Novemberausgabe des Magazins „Flair“ ist ein Foto von mir über eine ganze Seite, zu finden bei der Strecke „Sterne von Morgen“. Ein kurzes Interview ist auch dabei. WordPress will mich gerade das Bild nicht hochladen lassen, darum nur hier der Link.

Nachdem ich es is jetzt noch nicht geschafft habe eine Ausgabe der Buchkultur mit meinem Coverbild in die Finger zu bekommen, obwohl  ich mittlerweile in fünf Buchhandlungen war, wäre das Belegexemplar der Flair fast ebenfalls nicht bis zu mir gelangt. Wegen zu hoher Kosten für den Versand, verschickt man dort nämlich keine Belegexemplare mehr. Ich hätte mir aber eines in der Redaktion abholen dürfen. Die Redaktion liegt aber so, dass sie mit den Öffis für mich nicht gut zu erreichen war, also habe ich mir meine Nerven und Zeit gespart und das „Flair“ gleich am Praterstern im Vorbeigehen gekauft. Wär das mit der Buchkultur Spezial nur auch bloß so einfach!

Am Freitag hatte ich im Rahmen des „Blätterwirbel“ eine Lesung für Schulklassen und war ganz begeistert vom Interesse, das mir entgegen gebracht wurde. Nachdem ich die SchülerInnen davon abgebracht hatte mich mit „Sie“ und „Frau Travnicek“ anzusprechen (als Nick ist das ja ganz witzig, aber im richtigen Leben und von Schülerseite weniger), wurde es eine tolle Lesung und sie haben auch ganz, ganz viele Fragen gestellt. Und Bücher gekauft. Und ich musste sogar Programmhefte signieren.

 

Advertisements
4 Kommentare leave one →
  1. Eva Jancak permalink
    3. November 2009 10:34

    Gibt es das Buchkultur Spezial nicht mehr bei Thalia Landstraße, da hätte ich doch ein zweites mitnehmen sollen und wieso gibts kein Belegexemplar?

    • frautravnicek permalink*
      3. November 2009 18:35

      Ich hab es noch nirgends extra deswegen hingeschafft.. Das ist mir dann doch zu aufwendig, nur wegen der Buchkultur dahin zu fahren. Ich hoffe auf die Buch Wien!

  2. leselustfrust permalink
    4. November 2009 18:15

    Voriges Jahr sind bei der BuchWien alle möglichen Ausgaben von Buchkultur (ich hab den Buchhandelsführer Wien mitgenommen) in Massen herumgelegen. Das sollte also klappen.

    Glückwunsch zum Lise-Meitner-Literaturpreis!

    • frautravnicek permalink*
      5. November 2009 20:35

      Ja, das glaube ich nach der Erfahung letztes Jahr auch.. Vielen Dank für die Glückwünsche!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: