Skip to content

Kein START-Stipendium

15. Mai 2009

Als es die Ankündigung für neue österreichweite KünstlerInnenstipendien gab, habe ich mich gefreut. Jetzt, da ich die Bedingungen gelesen habe, freue ich mich nicht mehr. Um ein START-Stipendium zu erhalten, darf man nämlich nicht Studentin sein. Wer es also schon während seines Studiums darauf anlegt im Kulturbetrieb Fuß zu fassen, muss sich hinten anstellen. Na, dann hoffe ich, dass diese tolle Einrichtung auch in vier Jahren noch lebt, wenn ich hoffentlich endlich mit meinen Studien fertig bin. Oder: Ich sollte besser hoffen, dass ich sie dann gar nicht mehr brauche. http://www.bmukk.gv.at/kunst/service/ausschreibungen.xml#toc3-id3

Advertisements
One Comment leave one →
  1. consens permalink
    16. Mai 2009 17:00

    auch auf meiner seite verblüffung & empörung angesichts der ’studentenklausel’… tja, fehlstart irgendwie. lg ‚unbekannterweise‘

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: