Skip to content

Zeichensetzung – Zeilensprünge

10. Dezember 2008

Wer am frühen Freitagabend noch ein paar Stunden erübrigen kann, sollte sich ins Literaturhaus Wien begeben, wo er ALLES auf einmal haben kann: Podiumsdiskussion, Preisverleihung und Lesung mit jeder Menge jungem Gemüse aus dem österreichischen Literaturgarten.

http://www.literaturhaus.at/veranstaltungen/lh/veranst/veranst/2008/12/20081212_1.html

Ab 17 Uhr gibt es die Podiumsdiskussion zum Thema „Präsenz der jungen Literatur in Österreich“, dann von 19 Uhr Lesungen (Milena Flasar, Paul Divjak, Andrea Grill, Lisa Spalt und ich) und zum krönenden Abschluss um 20:45 Uhr die Preisverleihung des Holfeld-Tunzer-Preises an Thomas Ballhausen und Regina Hilber für eben diese Veranstaltung. Ich bin (zumindest plane ich das jetzt) schon ab 17 Uhr mit dabei.

Advertisements
No comments yet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: